(Großenrade) – Vermutlich am vergangenen Wochenende haben Unbekannte in einem Bushaltestellenhäuschen in Großenrade ca. 4,5 Kilometer nordwestlich von Burg gezündelt und dabei einen Mülleimer zerstört. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen ereignete sich die Tat von Samstag auf Sonntag an der Bushaltestelle in der Hauptstraße, Ecke Frestedter Straße. Personen hantierten hier offensichtlich mit Böllern und Feuer und beschädigten einen sich im Haltestellenhäuschen befindenden Mülleimer. Der Schaden dürfte bei etwa 50 Euro liegen, das Gebäude selbst blieb unversehrt.

Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, sollten sich mit der Polizei in Burg unter der Telefonnummer 04825 / 7799880 in Verbindung setzen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Itzehoe vom 31.03.2020 um 08:01 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 31.03.2020