Die Naturstyrelsen (Naturschutzbehörde) empfiehlt Ihnen, die beliebtesten Naturgebiete zu meiden. Derzeit ist die dänische Naturstyrelsen dabei, in Møns Klint Schilder anzubringen. Die Tafeln leiten den Zugang zu den Treppen zum Strand, um sicherzustellen, dass die Besucher den erforderlichen und derzeit angeordneten Abstand voneinander halten können.

Das Wochenende bietet Sonne und bis zu 15 Grad Wärme, und am Montag können bis zu 20 Grad erreicht werden. Daher erwartet die dänische Naturstyrelsen, dass Menschen in beliebte Naturgebiete wie Møns Klint, Rubjerg Knude Fyr in Nordjylland (Nordjütland) und in den Jægersborg Dyrehave in Nordsjælland (Nordseeland) strömen.

„Es gibt schließlich einen besonders guten Grund, in die Natur hinauszugehen, wenn das, was Sie normalerweise tun, durch die Coronakrise erschwert wird. Und natürlich sind Menschen mehr als willkommen“, sagt Mads Jensen, Büroleiter der Naturstyrelsen. „Wir fordern die Menschen jedoch dringend auf, sich an die allgemeinen Regeln zur Einhaltung der Distanz zu halten und zu vermeiden, dass sich mehr als zehn Personen versammeln“, fährt er fort.

Um zu viele Menschen zu vermeiden, empfiehlt die dänische Naturschutzbehörde, nach einigen der Naturperlen Ausschau zu halten, die ansonsten weniger Beachtung finden.

Im Folgenden finden Sie vier Angebote für oft übersehene wunderschöne dänische Naturgebiete. Auf „udinaturen.dk“ können Sie sogar nach Naturgebieten in Ihrer Nähe suchen. Der Dienst wurde gerade zu diesem Zweck aktualisiert.

1. Tystrup-Bavelse auf Sjælland

Tystrup-Bavelse

Tystrup-Bavelse heißt Sjællands Antwort auf die Silkeborg-Inseln. Die Seen wurden durch Eisschmelzen während der letzten Eiszeit vor etwa 15.000 Jahren geschaffen. Hier können Sie Kanu fahren oder in den Wäldern und über Hügel wandern.

„Die Gegend ist ziemlich groß und weitläufig. Es ist eine eiszeitliche Landschaft mit vielen Hügeln und Seen“, sagt Elly Andersen, Projektmanagerin beim Naturstyrelsen Storstrøm.

„Im Kongskilde Naturcenter, das derzeit wegen Corona geschlossen ist, können Sie parken und sich orientieren. Und dann können Sie aus acht verschiedenen Wanderrouten wählen. Sie sind so thematisiert, dass einige von ihnen am Wasser entlangführen, während Sie die schöne Aussicht auf einige der anderen Routen erhalten“, fährt Elly Andersen fort.

Das Gebiet liegt zwischen Sorø und Næstved in Midtsjælland.

2. Helnæs auf Fyn

Helnaes

Im Südwesten Fyns (Fünens) liegt die Halbinsel Helnæs, die sowohl eine flache als auch hügelige Landschaft bietet.

„Wenn Sie dort hinausfahren, können Sie die wunderschönen Hügel namens Bobaks sehen, von denen aus Sie an mehreren Stellen einen Blick auf das Wasser haben“, sagt Jakob Harrekilde Jensen, Waldschützer bei der Naturstyrelsen Fyn.

Wenn Sie für einige Anstiege bereit und fit genug sind, können Sie eine drei Kilometer lange Wanderung durch die Hügel unternehmen, die vom Parkplatz aus beginnt. „Wenn zu viele Menschen da sind, können Sie auf der Halbinsel weiter zum sogenannten Helnæs Made fahren, wo es mehr Platz gibt und wo Sie viele Vögel sehen können“, fährt er fort.

Hier können Sie in einer flacheren Gegend wandern. Wenn Sie ein kaltes Bad nehmen möchten, gibt es einen Strand auf der etwa drei Kilometer langen Strecke.

3. Kompedal Plantage in Mitteljütland

Kompedal

Die Kompedal Plantage in der Nähe von Silkeborg ist ein Wald, der in gewisser Weise wie eine Großstadt in den USA konzipiert ist. Es ist vollständig systematisch mit unbefestigten Wegen angelegt, die parallel zu den Straßen von beispielsweise New York verlaufen. Es gibt auch viel Platz. Wenn Sie also zu viele Menschen auf den Wanderrouten zu begegnen meiden möchten, ist die Kompedal Plantage ein guter Ort.

Sobald Sie in der Gegend sind, können Sie möglicherweise zu dem riesigen Waldgebiet Gludsted fahren, das sich südwestlich von Silkeborg befindet. Dieses empfiehlt der Naturschutzbeauftragte und Museumsinspektor des Naturhistorischen Museums in Aarhus Morten D.D. Hansen. „Es gibt viele dort aufregende Vögel und eine große Population von Wild lebt in dem Wald. Sie können sogar Nachtschwalben, die auch Ziegenmelker genannt werden, finden“, sagt er.

Der Gludsted Wald ist auch eines der am wenigsten besuchten Waldgebiete in Dänemark. „Ich garantiere, dort gibt es Platz für viele Leute“, sagt Morten D.D. Hansen.

4. Søheden Skov in Nordjylland

Soeheden

Wenn Sie in Nordjylland (Nordjütland) leben, können Sie einen Spaziergang im Søheden Wald machen, wo Sie die hügelige Natur inmitten des Jyske Ås (Jütischen Auen) in Vendsyssel erleben können. „Es ist eine Mischung aus Wald und offener Natur. Es gibt schöne Bäche mit Quellen und einem kleinen Sumpf, und insgesamt gibt es eine sehr abwechslungsreiche Natur“, sagt Helene Overby, Waldverwalterin bei der Naturstyrelsen Vendsyssel.

Das Gebiet ist ein Ausgangspunkt für Familien mit Kindern, einschließlich natürlicher Spielplätze und Lagerfeuer. „Es gibt einige markierte Wanderwege, denen man leicht folgen kann. Und als kleines Extra wurden Schilder mit allerlei Hinweisen zur Natur aufgestellt. Und dann gibt es noch einen Zaubererbaum, unter den die Kleinen kriechen können“, sagt Helene Overby.

Wenn Sie weit fahren und immer noch feststellen, dass zu viele Menschen anwesend sind, wo Sie spazierengehen möchten, können Sie auf „udinaturen.dk“ nach anderen Wanderwegen, Lagerfeuerplätzen oder Schutzhütten suchen. „Einige der Orte, die sehr beliebt sind, können viele Menschen anziehen. Wenn Sie also zu einem überfüllten Parkplatz kommen, können Sie das Smartphone nehmen und anderswo nach einer Naturperle gucken“, sagt Mads Jensen.

Wenn Sie bei gutem Wetter hinausgehen, gelten nicht nur die Coronaregeln. Es ist auch wichtig, dass Sie auf dem Spaziergang auch etwas Müll einsammeln und Ihren Hund an der Leine halten, damit die Tiere in freier Wildbahn nicht gestört werden und dass Sie an andere Menschen denken, die auch das Wetter genießen möchten.

„Es ist immer eine gute Idee, gegenseitig Rücksicht zu nehmen, wenn wir in der Natur sind. Es sollte so sein, dass wir alle eine gute Erfahrung machen. Wir alle haben unterschiedliche Bedürfnisse, egal ob Sie sehr körperlich aktiv mit Sport sind oder nur einen ruhigen Spaziergang machen möchten“, sagt Mads Jensen.

von

Günter Schwarz – 03.04.2020