(Molfsee) – Zwischen Rumohr und Rodenbek kam es am gestrigen Nachmittag auf der kurvenreichen Strecke zu einem tödlichen Alleinunfall eines 57 jährigen Motorradfahrers.

Vermutlich aufgrund der nicht angepassten Geschwindigkeit kam der 57 jährige Fahrer des Motorrades gegen 15:30 Uhr in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum.

Noch vor Ort versuchten Rettungskräfte den Mann zu reanimieren, er verstarb jedoch noch an der Unfallstelle.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 09.04.2020 um 07:28 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 09.04.2020