Deutschland wird bis zum 4. Mai weiterhin an der Grenze zu Dänemark kontrollieren.

Deutschlands vorübergehende Grenzkontrolle ist gestern abgelaufen, aber heute berichtet die deutsche Nachrichtenagentur DPA, dass die Deutschen die Kontrolle erneut verlängern. Diesmal für 20 Tage.

Dänemarks Grenzen sind bis zum 10. Mai geschlossen. Seit dem 14. März war es nicht möglich, ohne einen würdigen Zweck nach Dänemark einzureisen, und wenige Tage später – am 16. März – führten die Deutschen die Grenzkontrolle ein.

Die Überprüfung an der Grenze am 16. März dauerte 10 Tage, wurde jedoch weiter verlängert und wird nun erneut bis zum 4. Mai verlängert.

von

Günter Schwarz – 15.04.2020