(Greenaa) – Die Østjyllands Politi (Ostjütland Polizei) ist am Donnerstag um 09:38 Uhr in den Hafen von Greenaa gerufen worden, wo eine Explosion auf einem Schiff stattgefunden hat und die sofort sowohl Polizei als auch Feuerwehr vor Ort brachte.

Die Polizei meldet in einem Tweet, dass es wahrscheinlich eine Gasexplosion im Zusammenhang mit Arbeiten an einem Schiff vor dem Nordhavnsvej gab. „Die Besatzung befand sich auf dem Schiff, die gerettet wurde, aber es ist zu früh, um etwas über Verletzte zu sagen“, hieß es von der Polizei.

Die Explosion verursachte eine Rauchwolke, die aber nach Angaben der Polizei keine chemisch bedenklichen Stoffe enthielt.

Das Schiff befand sich in der Werft, die Reparaturarbeiten an dem Schiff durchführte.

von

Günter Schwarz – 23.04.2020