(Oststeinbek) – Freitagnacht, den 24.04.2020, haben Beamte der Polizeistation Glinde eine Frau aus dem Verkehr gezogen, die unter dem erheblichen Einfluss von Alkohol stand.

Gegen 04:10 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung ein Opel Corsa im Barsbüttler Weg in Oststeinbek auf. Sie entschlossen sich, das Fahrzeug zwecks Überprüfung zu stoppen.

Bei der anschließenden Kontrolle der 19-jährigen Fahrzeugführerin war deutlich Atemalkoholgeruch wahrnehmbar. Ein bei ihr durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,55 Promille. Die Beamten ordneten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe an.

Der Führerschein der Hamburgerin wurde sichergestellt. Sie erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Quelle: Pressemitteilungen der Polizeidirektion Ratzeburg vom 27.042020 um 12:17 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 27.04.2020