UPDATE des Polizeipräsidiums Neubrandenburg vom 03.05.2020 um 16:06 Uhr

(Nossendorf) – Die Öffentlichkeitsfahndung nach der 17-jährigen Jugendlichen aus Nossendorf, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, vom 02.05.2020 kann beendet werden.

Die Gesuchte ist selbständig nach Hause zurückgekehrt. Die Polizei bedankt sich für die Unterstützung der Fahndungsmaßnahmen.

Erstmeldung des Polizeipräsidiums Neubrandenburg vom 02.05.2020 um 18:26 Uhr und 15:44 Uhr

(Nossendorf) – Seit dem 01.05.2020 wird die 17-jährige Josefine Franz aus Nossendorf im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte vermisst.

Die Vermisste kann wie folgt beschrieben werden: Sie ist ca.168 cm groß und von kräftiger Statur. Die Jugendliche hat schulterlange dunkelblonde Haare, welche sie meist offen trägt. Ihre Augenfarbe ist braun. Vermutlich ist sie mit einer schwarzen Lederjacke bekleidet. Weitere Hinweise zur Bekleidung sind nicht bekannt.

Josefine Franz ist seit dem 01.05.2020, 10:00 Uhr, unbekannten Aufenthalts. Gründe des Verschwindens sind derzeitig nicht bekannt. Bislang führten die polizeilichen Maßnahmen nicht zum Auffinden der Vermissten.

Hinweise die zur Feststellung des Aufenthaltsortes der Gesuchten nimmt die Polizei in Demmin (Tel:03998254100) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Es besteht auch die Möglichkeit, Hinweise im Internet unter www.polizei.mvnet.de zu geben.

Quelle: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Neubrandenburg vom 02.05.2020 um 18:26 Uhr und 15:44 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 02.05.2020