(Eiderstedt) – Bei einer durchgeführten Durchsuchung im Bereich Eiderstedt wurden diverse kirchliche Gegenstände aufgefunden. Diese Gegenstände konnten bisher nicht zugeordnet werden.

Es wird davon ausgegangen, dass diese aus einem Einbruch stammen. Der Zeitraum, in denen die Gegenstände entwendet worden sein könnten, konnte bisher nicht näher eingegrenzt werden. Wer kann Angaben zu den hier beschlagnahmten und abgebildeten Gegenständen machen? Wo sind mögliche Tatorte bekannt?

Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04841-8300 mit der Kriminalpolizei in Husum in Verbindung zu setzen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Flensburg vom 15.05.2020 um 11:51 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 15.05.2020

Foto: Polizeidirektion Flensburg