(Eckernförde) – Am Freitag, dem 15.05.2020, kam es in der Mittagstunde gegen 12:40 Uhr zu einer Unfallflucht, bei dem ein parkender PKW beschädigt wurde.

Die Zeugin des Unfalls befuhr zu dieser Zeit die Riesebyer Straße in Richtung Barkelsby. Direkt vor ihr fuhr der unfallverursachende PKW. Dieser fuhr in Höhe des Euronics Havenstein so dicht an einem dort parkenden PKW vorbei, dass die Außenspiegel sich berührten. Hierbei gab es einen hörbaren Knall.

Ohne sich um den eventuell entstanden Schaden zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher davon. Der geparkte und beschädigte PKW soll ein älterer blauer Kombi gewesen sein. Der Geschädigte Halter dieses Fahrzeugs hat sich bislang noch nicht gemeldet.

Dieser wird gebeten sich mit der Polizei in Eckernförde in Verbindung zu setzen. Tel.: 04351 / 908-0

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 17.05.2020 um 12:47 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 17.05.2020