(Strande) – Ein Sachschaden von geschätzten 60.000 Euro entstand heute, am 26.05.2020, um 12:35 Uhr beim Brand eines Wohnmobils auf dem Großparkplatz Am Deich in Strand,. Spaziergänger hatten Rauch und offenes Feuer an dem abgestellten Fahrzeug festgestellt.

Einsatzkräften der freiwilligen Feuerwehren aus Strande und Dänischenhagen gelang es, Gasflaschen und einige wenige Habseligkeiten aus dem Wohnmobil zu bergen. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Weitere Fahrzeuge waren nicht betroffen, es kam zu keinen Verkehrsbehinderungen.

Die Polizei Altenholz geht nach Befragung des Eigentümers und von Zeugen von einem technischen Defekt als Brandursache aus.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 26.05.2020 um 15:39 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 26.05.2020

Foto: Archivbild