(Wismar) – In Wismar ist in der Nacht zu Dienstag ein Mann bei einer gewalttätigen Auseinandersetzung schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei erlitt das Opfer unter anderem eine schwere Stichverletzung, die jedoch nicht lebensbedrohlich ist. Noch in der Nacht sei ein 22-jähriger Tatverdächtiger vorläufig festgenommen worden. Sowohl Opfer als auch der mutmaßliche Täter müssen noch vernommen werden, heißt es von einem Sprecher der Staatsanwaltschaft Schwerin

von

Günter Schwarz – 02.06.2020