(Husum) – Die im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus vorübergehend für den Publikumsverkehr geschlossenen Polizeistationen des Polizeirevieres Husum sind wieder geöffnet.

Vor Aufsuchen einer Dienststelle wird weiterhin um vorherige telefonische Kontaktaufnahme gebeten. Beim Aufsuchen einer Dienststelle bitten wir um das Mitführen und Aufsetzen eines Mund-Nase-Schutzes.

Für Anzeigenerstattung bitten wir, die Online-Wache der Landespolizei zu nutzen. Diese ist Tag und Nacht unter dem folgenden Link zu erreichen: www.schleswig-holstein.de/Onlinewache In Notfällen wählen Sie die 110!

Die Polizeistationen sind wieder zu den gewohnten Bürgersprechzeiten erreichbar:

  • Polizeistation Hattstedt (04846 – 2079950) Dienstag: 10:00 – 12:00 Uhr Donnerstag: 14:00 – 16:00 Uhr
  • Polizeistation Viöl (04843 – 2044990) Montag: 14:00 – 16:00 Uhr Mittwoch: 10:00 – 12:00 Uhr
  • Polizeistation Friedrichstadt (04881 – 2869920) Montag: 09:00 -11:00 Uhr Donnerstag: 15:00 – 17:00 Uhr
  • Polizeistation Tönning (04841 – 6170660) Montag: 10:00 – 12:00 Uhr Donnerstag: 16:00 – 18:00 Uhr
  • Polizeistation Garding (04862 – 2174890) Dienstag: 09:00 – 11:00 Uhr Donnerstag: 09:00 – 11:00 Uhr
  • Polizeistation St. Peter-Ording (04863-9589160) Mittwoch: 10:00 – 12:00 Uhr Donnerstag: 15:00 – 17:00 Uhr
  • Polizeistation Pellworm (04844-310) Keine festen Sprechzeiten, Erreichbarkeiten werden beim Amt ausgehängt.
  • Polizeirevier Husum (04841 – 830 0) Durchgängig 24 Stunden besetzt
  • Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Flensburg vom 03.06.2020 um 15:57 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 03.06.2020

Foto: Archivbild