(Lütau) – Im Tatzeitraum vom 02.06.2020, 16:45 Uhr, bis zum 03.06.2020, 10.15 Uhr, ist es zu einem erneuten Einbruchsversuch in das Gebäude der Grundschule in Lütau gekommen. Bereits gestern berichteten wir über einen erfolgten Einbruch in das Schulgebäude über das Pfingstwochenende.

Diesmal versuchten die unbekannten Täter eine Sicherheitstür gewaltsam zu öffnen, um sich so Zutritt zu dem Objekt in der Straße „Alte Salzstraße“ zu verschaffen. Die Sicherheitstür hielt dem Einbruchsversuch stand.

Die Kriminalpolizei in Geesthacht hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht erneut nach Zeugen. Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Grundschule beobachtet?

Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04152/8003-0 zu melden.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Ratzeburg vom 04.06.2020 um 10:38 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 04.06.2020

Foto: Grundschule Lütau