(Pinneberg ) – Vermutlich am vergangenen Wochenende ist es auf einem Lagerplatz an der Anschlussstelle Pinneberg Nord auf der Autobahn A 23 zu einer Abfallablagerung gekommen.

Mitarbeiter der Straßenmeisterei meldeten Montagnachmittag, den 08.06.2020, diverse Behälter unter anderem mit Holzschutzmitteln, Farben, Lacken, Altöl und Pflanzenschutzmitteln.

Die Ermittler des Umweltschutztrupps des Polizei- Autobahn- und Bezirksreviers Elmshorn suchen aktuell nach Zeugen, die Hinweise auf die Herkunft bzw. den Verursacher geben können.

Etwaige Beobachtungen bitten die Beamten unter 04121 – 4092-0 mitzuteilen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 09.06.2020 um 13:44 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 09.06.2020

Fotos: Polizeidirektion Bad Segeberg