(Glückstadt) – Ein Glückstädter kann es offenbar nicht lassen und setzt sich immer wieder unter Drogeneinfluss in sein Auto. Erneut erwischte ihn die Streife am Mittwochmorgen.

Um 07:45 Uhr sahen die Ordnungshüter in der Klaus-Groth-Straße in Glückstadt einen Wagen, der ihnen nur zu gut bekannt war. Der Autofahrer war in der Vergangenheit bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten, weil er berauscht am Steuer gesessen hatte. Auch am Mittwochvormittag war der 39-Jährige nicht unbeeinflusst von Drogen. Ein Test bei ihm verlief positiv auf Kokain und Cannabis, so dass der Mann erneut Blut lassen musste.

Der Betroffene wird sich nun wegen des Führens eines Autos unter Drogeneinfluss verantworten müssen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Itzehoe vom 11.06.2020 um 09:42 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 11.06.2020

Fotos: Archivbild