(Wentorf bei Hamburg) – Am Dienstag, dem 09.06.2020, sollen gegen 13:30 Uhr zwei Jugendliche Äste auf die Fahrbahn der Straße Am Burgberg in Wentorf bei Hamburg geworfen haben. Zum Glück kam hier niemand zu Schaden.

Beamte der Polizeistation Wentorf konnten zwei 14- und 15-jährige Jugendliche antreffen.

Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden diese ihren Erziehungsberechtigten übergeben. Die Beamten fertigten eine Anzeige wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Ratzeburg vom 12.06.2020 um 11:56 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 12.06.2020

Fotos: Archivbild