(Kiel) – Um 14:39 Uhr erreichte die Integrierte Rettungsleitstelle der Berufsfeuerwehr ein Notruf über ein Brandereignis im Tröndelweg in Kiel Elmschenhagen.

Der Anrufer gab an, dass aus der Wohnungstür eines Nachbarn schwarzer Qualm in den Treppenraum dringen würde. Aufgrund der Meldung wurden die Kräfte der Berufsfeuerwehr, Freiwilligen Feuerwehr Elmschenhagen und des Rettungsdienstes alarmiert.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte bestätigte sich ein Wohnungsbrand, der mit zwei Löschtrupps und zwei C-Rohren im Innenangriff bekämpft wurde. Des Weiteren wurde ein Hochleistungslüfter in Stellung gebracht, um die betroffenen Bereiche zu entrauchen.

Im Einsatz waren 34 Kräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr, sowie des Rettungsdienstes. Die Einsatzdauer wurde vom Einsatzleiter auf 50 Minuten veranschlagt.

Quelle: Pressemitteilung der Feuerwehr Kiel vom 12.06.2020 um 15:28 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 12.06.2020

Fotos: Archivbild