(Greifswald) – Heute Vormittag, den 19. Juni 2020, ereignete sich gegen 09:30 Uhr in der Wolgaster Straße ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Autos und einer Radfahrerin. Die 12-jährige Radfahrerin wurde dabei schwer verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr der 69-jährige Fahrer eines Hyundai die Tallinner Straße und wollte nach rechts in die Wolgaster Straße abbiegen. Dabei übersah er vermutlich das Mädchen, welches auf dem Radweg von der Vitus-Bering-Straße kommend in Richtung Talliner Straße unterwegs war, und stoß mit ihr zusammen. Der Fahrer versuchte auszuweichen, was ihm leider nicht gelang. Er kollidierte anschließend mit einem weiteren Fahrzeug.

Das Mädchen wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 5.000 Euro.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Anklam vom 19.06.2020 um 13:25 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 19.06.2020

Foto: Archivbild