(Lübeck) – Größerer Polizeieinsatz am späten Samstagabend in Lübeck: Mit acht Streifenwagen mussten die Beamten zu einer Schlägerei im Stadtteil Kücknitz ausrücken.

Nach Berichten von Augenzeugen waren mehrere Leute auf vier junge Männer losgegangen. Drei von ihnen waren verletzt und mussten laut Polizei vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Die mutmaßlichen Täter konnten flüchten. Zu den Hintergründen der Auseinandersetzung ist noch nichts bekannt.

Die Polizei sucht weitere Zeugen.

von

Günter Schwarz – 21.06.2020

Foto: Archivbild