(Moorrege) – Bereits am Freitag, dem 21.08.2020, ist es gegen 07:45 Uhr in der Klinkerstraße zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen, infolgedessen die Polizei Zeugen sowie die flüchtige Unfallverursacherin sucht.

Eine bisher unbekannte Verkehrsteilnehmerin befuhr zu dieser Zeit mit ihrem Pkw die Klinkerstraße in Richtung der Wedeler Chaussee, der B 431, und stoppte in Höhe der Furt, um eine 10jährige Radfahrerin in Richtung Heist mittels Handzeichen passieren zu lassen.

Als das Kind die Furt querte, fuhr die Frau mit ihrem hellen Kleinwagen an und erfasste das Kind beim Abbiegevorgang nach links. Das Mädchen kam mit ihrem Fahrrad zu Fall und verletzte sich leicht.

Die Autofahrerin mit einer weiteren Mitinsassin hat sich vom Unfallort entfernt, mutmaßlich ohne den Anprall mit der jungen Radfahrerin wahrgenommen zu haben. Fabrikat und Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeuges sind unbekannt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, ihre Beobachtungen unter 04122/7053-0 der Polizei Uetersen mitzuteilen.

Weiter fordert die Polizei die Unfallverursacherin auf, sich bitte umgehend bei der Polizei zu melden.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 01.09.2020 um 13:23 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 01.09.2020

Foto: Archivbild