(Greifswald) – Am heutigen Morgen des 07.11.2020 kam es gegen 07:40 Uhr auf der L 261 bei Greifswald zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Ein 74-jähriger deutscher Fahrzeugführer eines PKW Mitsubishi befuhr die L 261 aus Richtung Dersekow kommend in Richtung Greifswald. Kurz vor Greifswald kam er dabei aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Straßenbaum.

Dabei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Greifswald gebracht werden musste. Dort wurde er stationär aufgenommen.

Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

Quelle: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Neubrandenburg vom 07.11.2020 um 14:27 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 07.11.2020

Foto: Archivbild