UPDATE der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 12.11.2020 um 15:01 Uhr

(Uetersen) – Der seit dem 10.11.2020 vermisste Moisica M. (50) konnte am 12.11.2020 wohlbehalten in Hamburg angetroffen werden.

Die Polizei bedankt sich bei allen Hinweisgebern, Helfern und Medienvertretern.

Erstmeldung der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 11.11.2020 um 12:35 Uhr

(Uetersen) – Seit dem gestrigen Dienstag, dem 10.11.2020, wird der 50jährige Moisica Minnich aus Uetersen vermisst.

Herr Minnich hat am gestrigen Tage gegen 19:00 Uhr seine Wohnung in Uetersen zu Fuß verlassen. Der Vermisste führt vermutlich seinen Ausweis und Bargeld mit.

Herr M. benötigt dringend medizinische Hilfe. Über mögliche Anlaufpunkte ist nichts bekannt.

Die Vermisste ist ca. 178 – 188 cm, hat kurze dunkle Haare und eine kräftige Statur. Er ist bekleidet mit einer braunen Winterjacke, einem rot/ weißen Pullover, schwarzer Jogginghose mit weißen Streifen und schwarzen Sportschuhen.

Bisherige Fahndungsmaßnahmen haben nicht zum Erfolg geführt. Aus diesem Grunde wendet sich die Polizei mit dieser Öffentlichkeitsfahndung an die Bevölkerung und bittet um Hinweise auf den Verbleib von Herrn Minnich.

Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten nimmt die Kriminalpolizei in Pinneberg unter der Telefonnummer 04101 – 202 – 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 11.11.2020 um 12:35 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 11.11.2020

Foto: Polizeidirektion Bad Segeberg