(Ribnitz-Damgarten) – Am gestrigen Abend des 11.11.2020 kam es gegen 19:20 Uhr in der Rostocker Straße in Ribnitz-Damgarten zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Der 68-jährige deutsche Fahrzeugführer eines PKW Peugeot befuhr die Rostocker Straße, als er aus gesundheitlichen Problemen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Anschließend rollte das Fahrzeug rückwärts die Straße runter, kam nach links von der Fahrbahn ab und stieß dann gegen die Hauswand eines Wohnhauses.

Der Fahrzeugführer wurde mit einem Rettungswagen ins Universitätsklinikum nach Rostock gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeipräsidium Neubrandenburg vom 12.11.2020 um 02:23 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 12.11.2020

Foto: Archivbild