(Plön) – Gestern, am Mittwochnachmittag, kam es in der Nähe des Bahnhofs in Plön zu einer sexuellen Belästigung einer 16-jährigen Jugendlichen. Der Täter konnte unerkannt flüchten. Die Kriminalpolizei in Plön hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Gegen 14:40 Uhr ging die 16-Jährige durch die Unterführung am Bahnhof von der Bahnhofstraße kommend in Richtung Eutiner Straße. Ca. 50 m hinter der Unterführung trat von hinten eine unbekannte Person an sie heran und schlug ihr unvermittelt mit voller Wucht auf die linke Gesäßhälfte. Anschließend flüchtete die Person durch die Unterführung zurück in Richtung Bahnhofstraße.

Der Täter soll ca. 40 bis 50 Jahre alt gewesen sein und eine sehr auffällige, grauschwarze Jacke, die mittig der Schulter zwei nebeneinanderliegende rote Dreiecke aufwies, getragen haben.

Wer Hinweise zu dem unbekannten Täter geben kann oder die Tat beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Plön unter der Telefonnummer 04522-5005 201 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Kiel vom 12.11.2020 um 13:16 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 12.11.2020

Foto: Archivbild