(Tarp) – In Tarp kam es am vergangenen Wochenende, vom 13.11. bis zum 16.11.2020, zu diversen Sachbeschädigungen. Es wird vermutet, dass mittels einer Druckluftwaffe bzw. Softairwaffe auf Fenster geschossen wurde.

Hierbei wurden etliche Fenster durch die Einschläge beschädigt. Es kam zu Absplitterungen und Rissen in den äußeren Scheiben. Betroffen waren unter anderen die Alexander-Behm-Schule, die Kita auf dem Campus, die ADS-Kita, die Amtsverwaltung, Bushaltestelle Flensburger Str. sowie zwei Privatwohnungen.

Es werden Zeugen gesucht, die verdächtige Personen oder Gruppen bemerkt haben. Hinweise bitte an die Polizeistation in Tarp (Tel.: 04638/89410 oder Mail: tarp.pst@polizei.landsh.de)

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Flensburg vom 17.11.2020 um 12:36 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 17.11.2020

Foto: Archivbild