UPDATE der Polizeidirektion Neumünster vom 20.11.2020 um 10:16 Uhr

(Elsdorf-Westermühlen) – Besonders hervorzuheben ist die bewiesene Zivilcourage anwesender Verkehrsteilnehmer.

Vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte waren etwa 10 Personen aktiv, haben die schwer verletzen Unfallopfer die Bankette hochgetragen und in ihren Fahrzeugen bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte versorgt.

Erstmeldung der Polizeidirektion Neumünster vom 20.11.2020 um 07:43 Uhr

(Elsdorf-Westermühlen) – Am gestrigen frühen Abend gegen 17:45 Uhr kam der PKW Mercedes eines älteren Ehepaars aus bisher ungeklärten Umständen von der Fahrbahn der B 203 Höhe Elsdorf-Westermühlen ab und prallte gegen einen Baum neben der Fahrbahn.

Die 77-jährige Fahrerin kam schwerverletzt in das Krankenhaus nach Heide, ihr 81-jähriger Ehemann, der auf dem Beifahrersitz saß, kam lebensgefährlich verletzt in die Imlandklinik nach Rendsburg.

Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die B 203 voll gesperrt werden, der Verkehr wurde abgeleitet.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 20.11.2020 um 07:43 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 2020.11.2020

Foto: Archivbild