(Haderslev) – Als Erinnerung daran, dass Sønderjylland vor 100 Jahren mit Dänemark wiedervereinigt wurde, wurden am Freitag 35 Bäume an 35 verschiedenen Orten in der Gemeinde Haderslev gepflanzt.

Die Bäume, die am Årøsund am Lillebælt (Kleinen Belt) zur Erinnerung an Dänemarks Wiedervereinigung gepflanzt wurden, bezahlte der Verschönerungsfonds der Kommune sowie der Fond for Træer og Miljø (Stiftung für Bäume und Umwelt). Die Gemeinden der Kommune erhielten Eichen, Linden, Buchen, Blutbuchen oder Magnolien.

Am Årøsund wurden die Bäume in folgenden Gemeinden gepflanzt: Jegerup, Fole, Aarø, Hammelev, Øsby, Starup, Skrydstrup, Vojens, Simmersted, Gabøl, Nustrup, Sønderballe, Tiset, Maugstrup, Bevtoft, Over Lerte, Enderupskov, Bjerning, Over Strandelhjørn, Marstrup, Hoptrup, Arnum, Gramm, Vedsted, Fjelstrup, Styding, Sommersted, Vester Lindet, Sdr. Vilstrup, Moltrup, Halk / Hejsager und Haderslev.

von

Günter Schwarz – 21.11.2020

Foto: Kommune Haderslev