(Schwiessel) – Am heutigen frühen Morgen des 21.11.2020 ereignete sich gegen 05:00 Uhr auf der Zufahrtsstraße, welche die Ortschaft Schwiessel mit der B 108 verbindet, ein schwerer Verkehrsunfall.

Nach bisherigen Erkenntnissen kam der 31-jährige männliche Fahrzeugführer aus Schwiessel kommend in Richtung B 108 in einer Kurve mit dem PKW VW von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem angrenzenden Baum und überschlug sich. Der Fahrzeugführer verletzte sich hierbei schwer, so dass er ins Krankenhaus nach Güstrow verbracht werden musste.

Am PKW entstand Totalschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Die derzeitige Unfallursache ist unklar. Ein DEKRA-Sachverständiger wurde zur Unfallaufnahme hinzugezogen.

Da eine Beeinflussung durch Alkohol oder sonstige berauschende Mittel nicht ausgeschlossen werden kann, ist eine Blutprobenentahme angeordnet und durchgeführt worden.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Güstrow vom 21.11.2020 um 10:10 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 21.11.2020

Foto: Polizeiinspektion Güstrow