(Osterrönfeld) – Am heutigen orgen des 01.12.2020 wurde gegen 07:00 Uhr ein 58-jähriger Fahrradfahrer im Kreisel der Albert-Betz-Straße in Osterrönfeld nach einem Zusammenstoß mit einem PKW schwer verletzt, Lebensgefahr konnte nicht ausgeschlossen werden.

Ein 21-jähriger PKW Fahrer wollte den Kreisel der Albert-Betz-Straße nach rechts verlassen, hierbei übersah er den 58-jährigen Fahrradfahrer, der parallel den Radweg befuhr, und es kam zum Zusammenstoß. Bei dem Unfall wurde der Radfahrer schwer verletzt, er kam mit einem Rettungswagen in die Imlandklinik nach Rendsburg.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 01.12.2020 um 10:58 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 01.12.2020

Foto: Archivbild