(Reinbek) – Heute Morgen ist es im Moorweg in Reinbek zu einem Brand in einem noch unbewohnten Doppelhaus gekommen.

Gegen 04:20 Uhr rückten die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr zu einem Dachstuhlbrand eines im Bau befindlichen Doppelhauses aus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Dachstuhl bereits in Flammen. Die Löscharbeiten dauerten bis ca. 06:30 Uhr an.

Angaben zur entstandenen Sachschadenshöhe können noch nicht gemacht werden.

Die genaue Brandursache ist noch unklar. Die Kriminalpolizei in Reinbek hat diesbezüglich die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Ratzeburg vom 03.12.2020 um 09:40 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 03.12.2020

Foto: Archivbild