(Greifswald) – Am gestrigren Abend des 04.12.2020 drangen unbekannte Täter in der Zeit von 17:00 – 21:15 Uhr gewaltsam in ein Eigenheim in der Wolgaster Straße in Greifswald ein.

Nach bisherigen Erkenntnissen durchsuchten die Unbekannten die Räumlichkeiten des Hauses während der Abwesenheit der Bewohner und konnten Diebesgut im Umfang von mehreren tausend Euro erlangen. Durch den Kriminaldauerdienst der Polizeiinspektion Anklam wurden am Tatort Spuren gesichert.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang um Mithilfe der Bevölkerung.

Sachdienliche Hinweise, insbesondere zu verdächtigen Fahrzeug- oder Personenbewegungen, können an das Polizeihauptrevier Greifswald unter 03834/5400, an jede andere Polizeidienststelle oder an die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de gegeben werden.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neubrandenburg vom 05.12.2020 um 01:40 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 05.12.2020

Foto: Archivbild