(Fockbek) – In Fockbek und Umgebung kam es in der Nacht vom Donnerstag auf Freitag zu einer Vielzahl von PKW-Aufbrüchen. So wurde dabei insgesamt in vier Fahrzeuge eingebrochen und im Weiteren 9 PKW auf bisher unbekannte Art und Weise geöffnet, ohne das dadurch Schäden entstanden wären.

Die Polizei vermutet, dass Unbekannte durch die Wohnstraßen gehen und an den Autotüren ziehen, um festzustellen, ob diese verriegelt sind oder nicht. Die unverschlossenen PKW wurden durchwühlt, und es wurden auch Wertgegenstände entwendet. Die Polizei rät daher eindringlich, die abgestellten Fahrzeuge zu verschließen, auch wenn sie auf dem eigenen Grundstück stehen.

Die Polizei bittet um Hinweise, die zur Aufklärung der Taten führen unter Tel.: 04331/208450.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 06.12.2020 um 13:10 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 06.12.2020

Foto: Archivbild