(Schwarzenbek) – Am vergangenen Sonntagmorgen, zwischen 03:40 Uhr und 03:50 Uhr, ist es neben dem Bahnhofsgebäude in Schwarzenbek zu einer Körperverletzung durch Unbekannte zum Nachteil eines 23-Jährigen gekommen.

Er wurde durch diese Tat schwer verletzt und umgehend in ein Krankenhaus gebracht.

Nach bisherigen Erkenntnissen kam der Schwarzenbeker zu Fuß vom Carl-Maria-von-Weber-Ring und ging in Richtung Bahnhof.

Die Kriminalpolizei in Geesthacht hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach möglichen Zeugen. Wer hat am 06.12.2020, im Tatzeitraum, in der Nähe des Schwarzenbeker Bahnhofes die Tat beobachtet und kann Angaben zu den Tätern machen?

In unmittelbarer Tatortnähe habe sich nach ersten Erkenntnissen ein Mann aufgehalten, der aufgrund seines Bekleidungsstils als Busfahrer beschrieben wurde und ein wichtiger Zeuge sein könnte.

Die Polizei bittet den gesuchten Zeugen sowie weitere Hinweisgeber sich unter der Telefonnummer 04152/8003-0 zu melden.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Ratzeburg vom 08.12.2020 um 13:42 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 08.12.2020

Foto: Archivbild