(Ahrensburg) – Sonntagfrüh ist es in Ahrensburg zu einem Einbruch in das Gebäude des Eric-Kandal-Gymnasiums im Reesenbüttler Redder gekommen. Die Polizei sucht Zeugen, die Täterhinweise geben können.

Nach ersten Erkenntnissen verschafften sich bislang Unbekannte gewaltsam über ein Fenster Zutritt zu der Schule. Dort wurde der Musikraum teilweise verwüstet und mehrere Instrumente beschädigt. Der Sachschaden, den die Einbrecher anrichteten, kann noch nicht genau beziffert werden.

Im nahen Umfeld konnten verdächtige Personen angetroffen und kontrolliert werden. Die Ermittlungen zur möglichen Tatbeteiligung hat die Kriminalpolizei Ahrensburg übernommen. Es werden Zeugen gesucht, die Hinweise auf die Täter geben können. Wer am Sonntag (13.12.2020), gegen 02:30 Uhr, verdächtige Personen oder Fahrzeuge an dem Schulgelände wahrgenommen habe, sollte sich mit der Polizei in Ahrensburg unter der Telefonnummer 04102/809-0 in Verbindung setzten.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Ratzeburg vom 14.12.2020 um 14:10 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 14.12.2020

Foto: Archivbild