(Struckum) – Am Mittwoch, dem 16. Dezember 2020, kam es gegen 12:30 Uhr in Struckum zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer schwer verletzt wurde.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr der 52-jährige Nordfriese mit einem E-Bike und kam aus ungeklärter Ursache zu Fall. Er zog sich schwere Kopfverletzungen zu und wurde in der Nähe der dortigen Bäckerei in der Hauptstraße/ B5 von einem Passanten angetroffen.

Der Verunfallte schob sein Fahrrad aus Richtung Hattstedt kommend auf dem Radweg und trug eine graue Regenhose und eine blaue Kapuzenjacke. Das E-Bike des Mannes hatte zwei schwarze Gepäcktaschen. Der Mann war nur bedingt ansprechbar, so dass der Unfallhergang und der genaue Unfallort bislang unklar sind.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation Bredstedt unter 04671-4044900 zu melden.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Flensburg vom 16.12.2020 um 15:08 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 16.12.2020

Foto: Archivbild