(Kiel) – Am Mittwoch, dem 23.12.2020, nahm die Kieler Kriminalpolizei nach Ermittlungen einen 25-jährigen Kieler fest, der dringend tatverdächtig ist, unter Vorhalt einer Schusswaffe eine Tankstelle in Kiel Mettenhof am 19.12.2020 überfallen zu haben.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel wurde der 25 Jahre alte Tatverdächtige am Mittwochnachmittag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser folgte dem Antrag und erließ einen Untersuchungshaftbefehl. Der Mann kam in eine Justizvollzugsanstalt.

Das Kommissariat K13 der Kriminalpolizei Kiel führt nun die weiteren Ermittlungen gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Kiel.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Kiel vom 28.12.2020 um 10:53 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 28.12.2020

Foto: Archivbild