(Kiel) – In der Zeit zwischen dem 18.12.2020, 15:00 Uhr, und dem 19.12.2020, 11:00 Uhr, ist es nach jetzigem Ermittlungsstand des Verkehrsunfalldienstes der Kieler Polizei in Kiel Elmschenhagen zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen, bei der zwei PKW beschädigt worden sind. Die Polizei sucht den Unfallverursacher sowie Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

In dem Tiroler Ring, in Höhe der Hausnummer 304, habe ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen grauen VW Passat sowie einen schwarzen Skoda Octavia beschädigt. Nach Angaben der Fahrzeughalter haben sie ihre PKW am rechten Fahrbahnrand abgestellt. Am 19.12.2020 stellten sie massive Beschädigungen auf der Fahrerseite fest. Der Sachschaden beläuft sich auf nicht unerhebliche, geschätzte 10.000 Euro.

Die Polizei ist auf der Suche nach dem Unfallverursacher und nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Wer Angaben machen kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0431 / 160 1588 mit den Beamten vom Verkehrsunfalldienst in Kiel in Verbindung zu setzen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Kiel vom 28.12.2020 um 13:01 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 28.12.2020

Foto: Archivbild