(Itzehoe) – Bereits in den vergangenen Tagen kam es in Itzehoe zu versuchten Einbrüchen in ein Fitnessstudio und in das Gebäude einer Immobilienverwaltung. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

In der Zeit vom 29.12.20, 12:00 Uhr, bis 04.01.21, 11:30 Uhr, suchten Einbrecher das in einem Mehrfamilienhaus befindliche Fitnessstudio in der Brookstraße auf. Sie gelangten auf unbekannte Weise in das Haus, begaben sich zur Haupteingangstür des Studios und versuchten diese aufzuhebeln. Es blieb jedoch beim Versuch. Der entstandene Sachschaden wird auf 250 Euro beziffert.

In der Zeit vom 01.01.21, 16:00 Uhr, bis 03.01.21, 09:30 Uhr, haben sich Einbrecher aus unbekannter Richtung dem Gebäude der Immobilienverwaltung in der Straße Große Paaschburg genähert. Die Täter versuchten die Haupteingangstür aufzuhebeln. Es gelang den Unbekannten jedoch nicht, die Tür zu öffnen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 250 Euro.

Hinweise auf die Täter gibt es bisher keine. Zeugen sollten sich daher unter der Telefonnummer 04821/60 20 bei der Kripo in Itzehoe melden.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Itzehoe vom 05.01.2021 um 11:35 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 05.01.2021

Foto: Archivbild