(Itzehoe) – In der Nacht zu heute hat die Polizei dank des Hinweises eines Zeugen zwei Einbrecher in Itzehoe auf frischer Tat festgenommen. Bei ihnen handelte es sich um zwei 26 und 31 Jahre alte Itzehoer.

Gegen Mitternacht meldete ein Mann der Polizei zwei Personen auf dem Dach eines Einfamilienhauses in der Breitenburger Straße. Kurz darauf eintreffende Kräfte der Polizei sahen die Männer dort nicht mehr, entdeckten sie allerdings bei der Durchsuchung des Objektes, auch unter Einsatz eines Diensthundes, und nahmen sie fest. Einer der Täter trug Diebesgut bei sich, weitere Gegenstände hatten die Einbrecher bereits bereitgestellt, vermutlich, um sie später mitzunehmen.

Einer der Festgenommenen räumte die Tat in seiner späteren Vernehmung ein, der andere schwieg zu den Tatvorwürfen. Beide Itzehoer sind polizeilich bereits bekannt und mussten sich der Entnahme von Blutproben stellen, da sie unter dem Einfluss von Rauschmitteln standen. Am Morgen gegen 08:00 Uhr waren die polizeilichen Maßnahmen beendet, das Duo wird sich nun wegen des Einbruchs strafrechtlich verantworten müssen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Itzehoe vom 15.01.2021 um 08:12 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 15.01.2021

Foto: Archivbild