(Pinneberg) – Am Freitag, dem 22.01.2021, ist es im Scharpenkamp zu einer Sachbeschädigung an einem Fahrzeug gekommen.

Um 23:50 Uhr beobachtete ein 32-jähriger Pinneberger Zeuge vor seinem Wohnhaus eine Gruppe von 5 Personen, die nach derzeitigem Erkenntnisstand ein parkendes Fahrzeug auf seiner Hofeinfahrt beschädigten.

Die Personengruppe hatte sich dann fußläufig entfernt, nachdem sie am Tatort selbst ein Gokart zurückgelassen haben.

Bereits am frühen Nachmittag kam es in der Rixstraße und im Moorkamp zu diversen Sachbeschädigungen an Fahrzeugen.

Siehe hierzu die Pressemitteilung unter nachfolgendem Link: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4820377

Von einem Tatzusammenhang geht die Polizei bisher nicht aus.

Das Polizeirevier in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen, die die Tat beobachtet oder Hinweise auf die Personengruppe geben können.

Zwei Personen aus der Gruppe können wie folgt beschrieben werden: Männlich, ca. 20 Jahre, zwischen 1,70 m und 1,90 m groß. Eine Person trug dunkles, gelocktes Haar und eine schwarze Daunenjacke.

Gegenstand der Ermittlungen ist auch die Herkunft des Gokarts. Aus diesem Grunde bittet die Polizei um Mithilfe. Wer vermisst sein Gokart der Marke Berg oder kennt den Eigentümer dieses auffällig gelben Gokarts?

Zeugenhinweise sind an die Ermittler in Pinneberg unter der Rufnummer 04101- 20 2 – 0 zu richten.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 25.01.2021 um 11:25 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 25.01.2021

Foto: Polizeidirektion Bad Segeberg