Bahn und Netzbetreiber bereiten sich bereits auf den Schneesturm vor. Der Fernverkehr der Bahn in Schleswig-Holstein wurde zum größten Teil vorsorglich eingestellt. Dieses betrifft vorerst den Zeitraum von Sonnabend bis einschließlich Sonntag.

Heute und morgen fahren keine Fernverkehrszüge aus Richtung Hamburg nach Kiel, Lübeck und Westerland. Das Unternehmen will unbedingt vermeiden, dass Züge auf freier Strecke liegen bleiben. Bereits gekaufte Tickets können bis einschließlich fünf Tage im Anschluss flexibel nutzen oder kostenfrei sstorniert werden.

Probleme gibt es auch im Fährverkehr. Auf der Dagebüll-Föhr-Amrum Linie fallen laut Reederei Fähren aus oder fahren später. Grund hier ist demnach extremes Niedrigwasser.

von

NDR – 06.02.2021

Foto: Archivbild