(Tönning) –In den vergangenen Wochen wurden mehrmals die Waschboxen bei einer Tankstelle in Tönning aufgebrochen. Die Polizeistation ermittelt bisher in fünf Taten, bei denen mehrere 100 Euro entwendet wurden.

Am vorletzten Sonnabendmorgen kam es erneut zu einer Tat. Eine Zeugin beschrieb einen Mann, der Waschautomaten aufhebelte und anschließend weglief. Der Verdächtige wurde gegen 05:00 Uhr in Tatortnähe von den Beamten der Polizeistation festgenommen. Er hatte Münzgeld und Einbruchswerkzeug dabei. Dieses wurde beschlagnahmt.

Gegen den 20-jährigen Mann wird nun wegen besonders schweren Fall des Diebstahls ermittelt. Weiterhin wird geprüft, ob er auch für die anderen Taten verantwortlich ist.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Flensburg vom 01.03.2021 um 10:05 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 01.03.2021

Foto: Archivbild