Ab dem 1. März ist es möglich, über ein Online-Portal einen Schutzaufenthalt am Wattenmeer zu buchen. Jetzt ist es leicht, den milden Frühling am Wattenmeer und in den Tøndermarsken (Tondermarschen) zu erleben – Tag und Nacht.

Ab dem 1. März können Sie als Neuestes auf dem Online-Portal bookenshelter.dk einen Schutzaufenthalt entlang dem Markstien buchen – einer 54 Kilometer langen Wanderroute in den Tøndermarsken. Im Wattenmeer gibt es insgesamt drei Schutzplätze, an denen Sie ab sofort einen Schutz buchen können. Die Tøndermarsk-Initiative schreibt es in einem Newsletter.

Im Herbst wurde daran gearbeitet, die drei brandneuen Schutzräume vorzubereiten. Die Stellplätze sind mit Unterständen ausgestattet, die auf einer drehbaren Basis stehen, so dass sie je nach Wind, Wetter und Aussicht gedreht werden können. Die drei Schutzräume befinden sich in Sønderskoven bei Slot (Schloss) Schackenborg, im Ubjerg Kog zwischen Ubjerg und Lægan und einen Kilometer südlich von Emmerlev Klev hinter dem Deich.

Die Buchung von Unterkünften wurde durch eine Zusammenarbeit zwischen dem Wattenmeer-Nationalpark, dem Naturcenter Tønnisgård, der Tøndermarsk-Initiative und Trente Mølle, die bookenshelter.dk betreibt, ermöglicht.

Quelle TV SYD – übersetzt und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 02.03.2021

Fotos: TV SYD