(Siek) – Am gestrigen 04. März 2021 kam es zwischen 00:00 Uhr und 06:30 Uhr zu diversen Fahrzeugaufbrüchen und Fahrzeugteilediebstählen in der Gutskoppel, im Kampsredder, in der Dorfstraße und im Uhlenbusch in Siek.

Nach bisherigen Erkenntnissen wurden bei sieben Fahrzeugen die hinteren Seitenscheiben zerstört und bei den Fahrzeugen Lenkräder, Navigationsgeräte, Airbags ausgebaut und entwendet. Bei fünf Fahrzeugen wurden die Außenspiegelgläser abmontiert und mitgenommen. Es handelte sich hierbei um Fahrzeuge der Marken Mercedes, Audi, VW, BMW und Landrover. Es entstand ein Sachschaden von ca. 13.000 Euro.

Die Kriminalpolizei Ahrensburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer hat in der Nacht vom 03. auf den 04. März 2021 verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Tatorte beobachtet? Die Polizei Ahrensburg nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 04102 / 809-0 entgegen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Ratzeburg vom 05.03.2021 um 10:28 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 05.03.2021

Foto: Archivbild