(Schwarzenbek) – In der Zeit vom 02. März 2021 bis zum 06. März 2021 kam es in Schwarzenbek in den Straßen „Am Mühlsteingrund“, „Berliner Straße“, „Kollower Straße“ sowie „Verbrüderungsring“ zu Diebstählen von Katalysatoren.

Nach bisherigen Erkenntnissen wurden im Stadtgebiet von Schwarzenbek von vier VW Polo die Katalysatoren abgetrennt und entwendet. Bereits im Februar kam es in der Straße „Vor den Kasernen“ in Elmenhorst zu einem Katalysatorendiebstahl von einem Opel Corsa. Der Sachschaden wird auf 3.000 Euro geschätzt.

Wer hat in der Zeit vom 02. Bis 06. März 2021 in den genannten Straßen verdächtige Personen und Fahrzeuge beobachtet oder kann Angaben zu den Diebstählen machen? Hinweise nimmt die Polizei Schwarzenbek unter der Telefonnummer: 04151/ 8894-0 entgegen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Ratzeburg vom 09.03.2021 um 14:05 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 09.03.2021

Foto: Archivbild