(Sæd) – Pendler, die im Grenzland leben, haben jetzt die Möglichkeit, jeden Montagmorgen einen kostenlosen Schnelltest am Grenzübergang in Sæd durchzuführen. Um es den Pendlern im Grenzland zu erleichtern, können sie jetzt am Grenzübergang Böglum – Sæd einen Schnelltest durchführen lassen.

Die Region Syddanmark (Süddänemark) hat mit Falck eine Vereinbarung getroffen, jeden Montag zwischenzeitlich kostenlose Schnelltests am Grenzübergang durchzuführen – ab Montag, den 15. März 2021, von 07.00 und 12.00 Uhr schreibt die Region in einer Pressemitteilung.

Die Testoption bietet Bürgern, die in Dänemark arbeiten, aber im Grenzgebiet leben, die Möglichkeit, auf dem Weg zur Arbeit kostenlos an der Grenze getestet zu werden, anstatt dafür zu zahlen, dass sie in Deutschland getestet werden. Nach den geltenden Einreisebestimmungen müssen Pendler mit Wohnsitz im Grenzland beim Überqueren der Grenze einen negativen Koronatest vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden ist.

In der Kommune Tønder sind einige der lokalen Arbeitsplätze von den Einreisebestimmungen betroffen, da die Mitarbeiter in Deutschland Tests durchführen lassen müssen, um am Montag in Dänemark arbeiten zu können. Die Kommune hat daher eine Testoption an der Grenze beantragt.

Die Präsidentin des Regionalrats, Stephanie Lose (Venstre / Rechtsliberale Partei), freut sich, dass es möglich war, schnell auf die Anfrage der Kommune Tønder zu reagieren. „Wir werden natürlich alles tun, um den in Dänemark tätigen Mitarbeitern lokale Testangebote zu unterbreiten. Sie müssen nicht für Tests bezahlen, die in Dänemark kostenlos sind, und wir müssen ihnen den Alltag so einfach wie möglich machen, damit sie nicht zu sehr unter den strengeren Beschränkungen für die Einreise in dieses Land leiden“, sagte der Vorsitzende des Regionalrats Stephanie Lose.

Der Bürgermeister der Kommune Tønder, Henrik Frandsen (Venstre) begrüßt das neue Angebot und sagte: „Wir wollen die Spannweiten für Mitarbeiter südlich der Grenze so gering wie möglich halten. Daher freuen wir uns sehr, dass die Region auf unsere Anfrage reagiert hat und nun ein Testangebot zur Verfügung stellt.“

Um einen kostenlosen Schnelltest am Grenzübergang durchführen zu lassen, müssen Sie Unterlagen vorlegen, dass Sie in Dänemark bearbeiten. Dieses erfolgt entweder durch Vorlage eines Arbeitsvertrags, einer Gehaltsabrechnung oder einer gelben oder roten Krankenversicherungskarte. Letzteres zeigt, dass Sie im Ausland leben, aber in Dänemark arbeiten und Steuern zahlen.

Es gibt auch ein kostenloses dänisches Testangebot in Flensburg im Falck-Testzentrum in Handewitt.

Quelle: TV SYD – übersetzt und bearbeitet von

Günter Schwarz – 12.03.2021

Fotos: TV SYD