(Samtens-Berglase) – Am frühen Morgen des heutigen Tages, den13.03.2021, wurde der Polizei um 06:05 Uhr bekannt, dass ein in der Dorfstraße in Samtens-Berglase gesichert abgestellter Wohnwagen Fendt 170, Saphir 540 durch unbekannte Täter entwendet wurde.

An dem weißen Wohnwagen, welcher seitlich mit blauen Streifen verziert ist, war zum Zeitpunkt des Diebstahls das amtliche Kennzeichen RÜG-RB 19 angebracht. Der Tatzeitraum liegt nach derzeitigen Erkenntnissen zwischen dem 12.03.2021, 17:00 Uhr und dem 13.03.2021, 06:00 Uhr. Durch den Diebstahl entstand dem Eigentümer ein Schaden von ca. 12.000 Euro.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Sachdienliche Hinweise zum Tatgeschehen oder aber auch zum Verbleib des entwendeten Wohnwagens können an das Polizeihauptrevier Bergen (Tel. 038388100), an die Internetwache der Polizei unter www.polizei.mvnet.de oder an jede andere Polizeidienststelle gegeben werden.

Quelle: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Neubrandenburg vom 13.03.2021 um 12:50 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 13.03.2021

Foto: Archivbild