(Husum) – An der Bürgerschule in Husum und der Kita Finkhaushallig in Simonsberg wurden zwei Schüler aufgrund von Krankheitssymptomen positiv auf das Coronavirus getestet, und es wurde die britische Mutation B. 1.1.7 nachgewiesen.

Ein Geschwisterkind eines Schülers, das die Kita Finkhaushallig in Simonsberg bei Husum besucht, musste auch dort mit der um zehn Kinder starken Gruppe und drei Erzieher in Quarantäne.

Das Gesundheitsamt des Kreises Nordfriesland hat vorsorglich alle 180 Kinder , drei Erzieherinnen der Kita und Mitarbeiter der Schule in Quarantäne geschickt. Jetzt stehen weitere Coronatests an, die am Montag vorgenommen werden sollen.

von

Günter Schwarz – 14.03.2021

Fotos: Archivbild