(Bergen) – Die Identität des am 23.02.2021 in der Nähe des Nonnensee bei Bergen auf Rügen aufgefundenen Leichnams konnte geklärt werden. Nach rechtmedizinischen Untersuchungen handelt es sich bei dem Verstorbenen um einen seit dem 01.10.2020 als vermisst geltenden 63-jährigen Deutschen aus Sassnitz, der zuletzt im Bergener Krankenhaus behandelt wurde.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei im Rahmen des Todesermittlungsverfahrens ergaben keinerlei Hinweise auf das Vorliegen einer Straftat.

Die Öffentlichkeitsfahndung für den 63-Jährigen wird hiermit beendet. Die Polizei bedankt sich bei der Bevölkerung und den Medien für die Unterstützung in diesem Zusammenhang.

Um Löschung aller personenbezogenen Daten zu dem Verstorbenen wird hiermit gebeten.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Stralsund vom 16.03.2021 um 14:13 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 16.03.2021

Foto: Archivbild