Die Liebhaber-Villa Bollegård von Hevring wurde an Rune Langhoff verkauft, der ein Sonderberater des Parlamentsmitglieds Sikandar Siddique ist. Der Die Villa soll als Privathaus genutzt werden, aber es gibt auch Träume von B & B, Apfelgarten und Kunstausstellungen.

Hevring: Die mehr als 500 Quadratmeter Liebhaberei außerhalb von Hevring haben jetzt einen neuen Besitzer gefunden, nachdem sie seit letztem Sommer zum Verkauf stehen. Die Liegenschaft wurde an Rune Langhoff verkauft, der ein Sonderberater des Parlamentsmitglieds Sikandar Siddique ist, der in die Alternative gewählt wurde, aber seitdem kein Mitglied mehr ist und jetzt Parteivorsitzender für Frie Grønne ist.

Rune Langhoff lebt seit vielen Jahren in Kopenhagen, kommt aber aus Langå, wo auch die Vorbesitzerin von Bollegård, Birgit Nørgaard, herkommt, und dadurch ist der Verkauf zustande gekommen.

  • Ich kenne Birgit aus der Schule, wo sie Bildungsleiterin war und durch die Klassen kam und uns sagte, was wir werden könnten, und dann hat sich meine Großmutter tatsächlich auch um Birgit gekümmert, als sie herauskam, um in ihrer Zeit zu dienen, sagt er.

Rune Langhoff war vor fast zwanzig Jahren auch für eine Cousin-Party in Bollegård und träumte damals davon, auf dem Gelände zu leben.

Diese Gedanken gerieten jedoch in Vergessenheit, bis Rune Langhoffs Eltern über Weihnachten beiläufig erwähnten, dass „Birgits Wohnung“ zum Verkauf stehe.

  • Es war zu schön, um wahr zu sein, also musste ich zuschlagen, sagt er.

Apfelplantage und Hochzeiten
Nach mehreren Demonstrationen mit hausgebackenen Brezeln schlug Rune Langhoff zu und kaufte das Haus für einen Preis von fast vier Millionen Kronen.

  • Es ist natürlich viel Geld, aber es kostet nicht mehr als eine Dreizimmerwohnung in Kopenhagen, sagt er.

Er wird am 1. Juni die Schlüssel für die Liebhaver-Villa übernehmen, und es ist geplant, Bollegård als Privathaus zu nutzen und es gleichzeitig für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

  • Ich habe es gekauft, aber wir sind fünf Freunde, die sich zusammengetan haben, um viele coole Dinge zu kreieren, sagt Rune Langhoff und sagt, dass die Träume darin bestehen, ein Mietgeschäft in Bollegård zu machen.
  • Wir möchten ein B & B machen und Zimmer für Partys wie Hochzeiten vermieten. Wir sprechen auch darüber, einen Apfelgarten zu bauen und vielleicht Kunstausstellungen zu machen, von denen mir gesagt wurde, dass sie in der Vergangenheit vor Ort waren, sagt der neue Besitzer.

Eine reine 13er
Genau wann Unterkunft und Partys eröffnet werden, kann Rune Langhoff noch keinen Termin festlegen.

  • V muss ein wenig gemalt haben, aber sonst ist der Ort in Ordnung, also hoffen wir, dass wir ihn im Juli / August zur Vermietung öffnen können, sagt er und sagt, dass er sich wirklich darauf freut, von Kopenhagen nach Bollegård zu ziehen.
  • Der Ort ist fantastisch. Auf einer Skala von 1-10 ist es eine 13 auf der alten Notenskala, sagt er und lacht.

Obwohl Rune Langhoff jetzt aus der Hauptstadt und bislang von Christiansborg wegzieht, bleibt er weiterhin Sonderberater von Sikandar Siddique.

  • Corona hat gezeigt, dass man problemlos von zu Hause aus arbeiten kann, also werde ich damit weitermachen und dann ein paar Mal im Monat nach Kopenhagen fahren, sagt er.